R101: Sleepless II

272 Worte |
Ich. Implodiere. Muss mich schützen. Vor mir selbst. All dies Konzeptuelle. All dies hyperkomplexe Chaos. Aldis neues Logo. In meinem Kopf. Zerreisst mich. Zentrifugal. Kettenkarussel. Im Kopf. Tausend Bilder. Tausend Ideen. Tausend Schwindelgefühle. Halluzination. Vom Roten Riesen zum Weißen Zwerg. Peng. Ungehört im Weltenraum.

Ich explodiere, wenn ich sehe, welches Potential Menschen haben, aber nichts daraus machen. Wenn ich sehe, wie wenig Potential Menschen haben – aber den anderen, die das Potential für beide und mehr hätten, das Leben zur Hölle erklären. Unbewusst, jajaja. Da sie es nicht besser wissen. Bewusst, da sie wissen, dass sie unfähig sind. Inzwischen so tief gesunken sind, dass sie Menschen, Kollegen, Freunden, Nachbarn deren Potential, deren Leben, deren Glück nicht gönnen.

Sie können nur ‘besser’ als andere sein, indem sie andere niedermachen, sie bremsen, sich ihrem Lebenserfolg zwischen die Beine werfen. Innerlich so tot, dass sie ohne mit der Wimper zu zucken anderen ihr Leben nehmen. Arno Gruens Der Wahnsinn der Normalität. Im Job, in der Abteilung, im Freundeskreis, in der Ehe, im Privaten, im Öffentlich-Rechtlichen Raum. Das ist ihr Leben, ihr Krieg, ihre Art, sich Liebe zu erschleichen. Über Leichen gehend. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich implodiere. Muss mich vor mir selbst schützen. All diese Ideen. Vor ihnen. All dieses hyperkomplexe kreative Chaos in meinem Kopfe. Zentrifugal. Zerreisst mich. Kettenkarussel. Tausend Bilder. Tausend Ideen. Konzepte. Kreise. Immer wieder im Kreise. Kettenkarusselkreise. Schwindelgefühle. Immer wieder im Kreise. Immer wieder. Ideen. Kreise. Kreißen. Zerreissen. Zerfetzen.

Fokussieren. Konzentrieren. Kompromisslos. Konsequent. Abgelenkt von den tausend Ideen. Durch die eine Idee. Konsequent. Kompromisslos. Verfolgen. Dranbleiben. Fokussieren. Fokus. F***.

Read R101: Sleepless I, too.
Read my full Story R101.