Staugefahr. Unfallgefahr. Terrorgefahr. – #stopmakingsense – Repost vom 03.08.2011

“Alle Macht scheint schon lange nicht mehr vom Volke auszugehen, denn vor ihm warnt niemand mehr. Das Volk ist unter Kontrolle. Mission accomplished. Der größte Selbstbedienungsladen der Welt floriert wie nie.

Die Macht geht heuer vom Internet aus – zumindest wenn man den Phobie-Beichten der Politik glauben darf. Als der Vatikan die Vorhölle abschaffte, trat für die Politik das Internet an ihre Stelle. Dort ward der Terror geboren. Von dort geht er aus.
Das kann man regeln – und wir haben wieder unsere Ruhe.

Terror ist so greifbar wie ein Stau. So greifbar wie ein Unfall.

Im Zweifel versuchen wir etwas zu verhindern, was längst nicht mehr zu verhindern ist. Wir versuchen die Zeit zurückzudrehen, indem wir anderen Menschen die Uhr zerschlagen. Wir versuchen, Ereignisse zu verhindern, deren Eintreten wir selbst vor Kurzem (oder Längerem) initialisiert haben.

StauUnfallTerrorWir sind der Boden, auf dem der Stau und der Terror wachsen. Wir sind der Grund, warum es zum Unfall kommt. Den Stau zu umfahren hilft nicht mehr, sondern verteilt ihn in der Landschaft und führt zu mehr Staus auf kleinerem Niveau. Nicht Warnungen und Schilder und die Erfassung der Kennzeichen verhindern den Unfall, sondern das selbst/ständige Denken des Einzelnen.

Der Trotz, das Besserwisserische, die Arroganz, Intoleranz und Ignoranz des Einzelnen verursachen den Unfall.
Der Egoismus, das trügerische Gefühl von Überlegenheit erzeugt den Stau.

Die Staugefahr ist in unsere heutigen Straßen bereits eingebaut, in unsere Verkehrssysteme. Mehr Straßen, mehr Ampeln, mehr Schilder sind keine Lösung. Die Lösung ist mehr Bildung, mehr angewandte Intelligenz, mehr Toleranz, mehr Vielfalt.

Staus und Unfälle passieren, weil wir so sind, wie wir sind. Sie sind Folge unseres Charakters. Schilder, Regeln, Gesetze, Verkehrsüberwachung jedoch setzen aussen an, doktern an Symptomen herum. Heilung aber kann nur von innen kommen, von uns selbst – wenn wir über unseren Schatten springen, über uns hinauswachsen.

Empathie, Respekt, Weisheit, Selbst-Bewußtsein und Klugheit verhindern den Stau, verhindern den Unfall.
Wir sind der Stau. Wir sind der Unfall. Wir sind der Terror.”

| In diesem Sinne!
| #savingsomesouls #savingsomelives
| #talkingtacheles #stopmakingsense

[Diesen Text bei facebook kommentieren, liken, sharen!]
[Blog-Updates via eMail abonnieren!]